Socrates Geens, Ocean and waves I

Ich freue mich, diese Serie präsentieren zu können, da das Thema „Wellen und Ozean“ uns helfen kann, einen Einblick in eine spirituelle Wahrheit zu bekommen. In unserer Interaktion mit, und Teilnahme an der Welt neigen wir dazu, uns selbst als Wellen zu identifizieren. Da wir in ständiger Bewegung sind, haben wir kaum Gelegenheit, unsere tiefere Natur zu erkennen. Wenn die Bewegungen zur Ruhe kommen, kann sich das Bewusstsein von Begrenzungen befreien und ozeanisch sein.

Für einige Bilder dieser Serie habe ich nach einer Möglichkeit gesucht die Wellenmuster darzustellen. Nach vielen Experimenten bin ich zu einer Technik gelangt, bei der Blattmetall wie Gold oder Palladium, aufgetragen werden, um die hellen, schaumigen Wellenlinien zu formen. Je nach Intensität und Winkel des Lichts, das die Leinwand beleuchtet, werden die Wellen lebendig und glänzend oder wirken gedämpft.

Wir sind sowohl Welle als auch Ozean

Bewegung von Körper und Geist
bilden unseren Wellenaspekt

in totaler Stille
kehren die Wellen zum Ozean zurück

es gab nie eine Trennung
Wellen sind aber zu beschäftigt damit, sich aufzuregen,
um es zu bemerken
Socrates Geens, Ocean and waves II
Socrates Geens, Seascape II
Socrates Geens, Seascape III
Socrates Geens, Seascape IV
Socrates Geens, Seascape V
Socrates Geens, Seascape VI
Ozean und Wellen I
45 x 180 cm
Ozean und Wellen II
35 x 100 cm
Seestück II
40 x 50 cm
Seestück III
40 x 55 cm
Seestück IV
45 x 60 cm
Seestück V
35 x 100 cm
Seestück VI
40 x 55 cm

© 2014 - 2022 Socrates Geens

Alle Bilder können durch Anklicken in
ihrer vollen Größe angeschaut werden
NEDERLANDS
ENGLISH